Schützengau Ammersee

im Bayerischen Sportschützenbund - Bezirk Oberbayern

International

Europameisterschaften in Bologna

 EM Gewehr & Pistole Bologna:


Gold-Triumph für Karsch & Reitz

22.09.2019 17:29

Foto: ESC / Die Medaillenhamster von Bologna: Gold im Mixed mit der Standardpistole für Christian Reitz und Monika Karsch.

Mehr dazu hier: https://www.dsb.de/aktuelles/artikel/em-gewehr-pistole-bologna-gold-triumph-fuer-karsch-reitz-7895/

Auszug aus der bayerischen Schützenzeitung November 2019



Gewehr und Pistolenschützen auf Kurs!! mehr dazu hier:

 Monika Karsch holt dreimal Gold bei der EM; Bericht im LT hier:



Pistolenschützin Monika Karsch holt Quotenplatz für Tokio; mehr dazu hier:

UIbrich bei EM erfolgreich: LT vom 28.03.2019 hier:
Der Schützengau Ammersee gratuliert Maxi Ulrbich zu den herausragenden Leistungen sehr herzlich!
WM in Changwon

Starterliste hier:

Stand: 08.09.2018

Zwei Medaillien und Tokioquotenplätze! mehr hier:

Die ersten Ergebnisse und Erfolge für die Sportler Brodi Brodmeier und Maxi Dallinger -Kgl.privi.FSG Diessen- sind da. mehr hier:


WM in Changwon: Die Schießsport-WM bei Sportdeutschland.TV  
www.sportdeutschland.TV/schiesssport zeigt fünf Finals live.

01.09.2018 – Es ist das Highlight 2018 für die Sportschützen: Die WM vom 31. August bis 15. September im koreanischen Changwon. Auf dieser sollen nicht nur WM-Medaillen, sondern auch die ersten Quotenplätze für Tokio 2020 gewonnen werden. www.sportdeutschland.TV/schiesssport zeigt fünf Finals live.

Große Hoffnungen ruhen dabei auf Superstar Christian Reitz. Der Schnellfeuerpistolen-Olympiasieger von Rio 2016 geht in allen (olympischen) Pistolen-Disziplinen (Luftpistole, Luftpistole Mixed, Schnellfeuerpistole) an den Start und soll im deutschen Team vorangehen. So auch am 2. September, dem ersten Wettkampftag, wenn er an der Seite seiner Ehefrau Sandra im Luftpistolen-Mixed schießt. Gold oder Silber bringen in den Mixed-Wettbewerben übrigens Quotenplätze für Tokio 2020.

Oder Monika Karsch, die Silbermedaillengewinnerin von Rio mit der Sportpistole. Karsch stellte unmittelbar vor der WM einen neuen deutschen Finalrekord in ihrer Spezialdisziplin auf und präsentierte sich in absoluter WM-Form.

Oder Katrin Quooß, die als einzige deutsche Titelverteidigerin in einer olympischen Disziplin in Changwon antritt. Im Trap möchte sie ihren Coup bestenfalls wiederholen oder Platz eins bis vier belegen, der – wie auch in den anderen olympischen Einzel-Disziplinen - den deutschen Startplatz in Tokio 2020 sicherstellt.

Die Finals im Überblick (deutsche Uhrzeiten)

  • 2. September, 8.00 Uhr: 10m Luftpistole Mixed Team
  • 6. September, 9.15 Uhr: Trap Frauen
  • 8. September, 8.30 Uhr: 25m Sportpistole Frauen
  • 10. September, 7.30 Uhr: Schnellfeuerpistole Männer
  • 11. September, 9.00 Uhr: Skeet Frauen