Schützengau Ammersee

im Bayerischen Sportschützenbund - Bezirk Oberbayern


Gaujahrtag am Freitag, den 16.09.2022 in Eresing


Am Freitag, den 16.September 2022 fand der Gaujahrtag des Schützengaues Ammersee statt. Die Schützenvereine zogen mit ihren Fahnenabordnungen und zahlreichen Schützenköniginnen und -/könige an das Kriegerdenkmal um an die verstorbenen Schützinnen und Schützen zu gedenken. Die Verantwortliche hatten sich aufgrund der schlechten Wetterprognose zu diesem Schritt entschieden Im Anschluss zog der Kirchenzug an der Spitze die Blaskapelle Eresing in die Kirche St. Ulrich. Einen würdigen Rahmen bildeten die Schützenfahnen, die links und rechts vom Altar bzw. im Kirchenschiff aufgestellt waren. Pfarrer Thomas Wagner zelebrierte den Gottesdienst. In seiner Predigt ging er auf das Schützenwesen ein. Eine Zielscheibe, deren viele Einschüsse ihren Gebrauch dokumentieren, könne man auch mit dem Leben vergleichen. Auch hier seien die Treffer daneben, andere besser und einige im Schwarzen, in der Mitte. „Die Mitte ist es, die ich treffen muss!“ So sei es auch im Leben und Glauben mit Gott. In seiner 16-jährigen Amtszeit als Pfarrer hatte er noch nie so viele Fahnenabordnungen in seiner Kirche, was ihm sichtlich bewegte. Während des Gottesdienstes segnete er alle Fahnen einzeln.
In einem kleinen Ortsumzug zogen die Vereine nach der Messe in die Gaststätte „Alter Wirt“. Nach einem gemeinsamen Abendessen ehrten erster Gauschützenmeister Marcus Schmidt sowie Gausportleiter Marcus Milisterfer zahlreiche Schützinnen und Schützen. Die Blaskapelle Eresing sorgte mit ihrem großen Repertoire für eine tolle Stimmung.




Ehrungen

GJT 2022 MS (4)
GJT 2022 MS (4)
GJT 2022 MS (7)
GJT 2022 MS (7)
GJT 2022 MS (5)
GJT 2022 MS (5)
GJT 2022 MS (10)
GJT 2022 MS (10)
GJT 2022 MS (11)
GJT 2022 MS (11)
GJT 2022 MS (13)
GJT 2022 MS (13)
GJT 2022 MS (14)
GJT 2022 MS (14)