Schützengau Ammersee

im Bayerischen Sportschützenbund - Bezirk Oberbayern

der erste Teile von Teil 1 der Deutschen Meisterschaften ist fast durch und es gibt aus Sicht vom Gau Ammersee erfreuliches zu berichten.

Herzlich Willkommen beim Schützengau Ammersee

Als kleinster Schützengau des Schützenbezirkes Oberbayern in der Region Ammersee, stellen wir hier aktuelle Informationen rund um unsere Aktivitäten bereit.

 

Verteiler: Landesausschuss, Bezirksjugendleiter, Gauschützenmeisterinnen und Gauschützenmeister, Gaujugendleiterinnen und Gaujugendleiter, Vereinsschützenmeisterinnen und Vereinsschützenmeister, Vereinsschatzmeisterinnen und Vereinsschatzmeister

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Schützenschwestern und Schützenkameraden,

der Freistaat Bayern hat ein Förderprogramm für Grundschüler ins Leben gerufen, das den Neustart in den Vereinen unterstützen soll. Jeder Grundschüler erhält mit Schuljahresbeginn einen Gutschein in Höhe von 30 €, der bei Neueintritt in einen Sport- oder Schützenverein auf den Mitgliedsbeitrag angerechnet werden kann.

Um die Abwicklung für unsere Vereine so unbürokratisch wie möglich zu gestalten, haben wir die Mitgliederverwaltung ZMI entsprechend angepasst.

Kommt ein Grundschüler mit einem solchen Gutschein in einen Schützenverein, muss das Mitglied lediglich im ZMI angelegt werden und im neu geschaffenen Feld „Gutschein“ ein Häkchen gesetzt werden. Ein separater Antrag ist nicht erforderlich, alles Weitere wickelt der BSSB mit den Bezirksregierungen ab.

Die Einzelheiten hierzu sowie eine Anleitung für diesen Punkt in ZMI übersenden wir Euch im Anhang. Ebenso erhaltet Ihr als Anlage die entsprechende Richtlinie zum Förderprogramm.

Solltet Ihr Fragen hierzu haben, könnt Ihr Euch gerne an die Geschäftsstelle wenden.

Mit bayerischem Schützengruß
Christian Kühn
1. Landesschützenmeister

 


 Aktuelle Information zum Waffenrecht / Bedürfnisprüfung

Verteiler: Landesausschuss, Gauschützenmeisterinnen und Gauschützenmeister, Gausportleiterinnen und Gausportleiterinnen, Vereinsschützenmeisterinnen und Vereinsschützenmeister, Landesreferenten, Hauptamt; Stand: 08.09.2021

Sehr geehrte Damen und Herren,

seit September dieses Jahres sind nun alle Regelungen des Dritten Waffenrechtsänderungsgesetzes in Kraft getreten. Wesentlich für uns Sportschützen sind u. a. die Neuerungen zur Prüfung des Fortbestehens des waffenrechtlichen Bedürfnisses. Der BSSB war bestrebt, gemeinsam mit dem bayerischen

Alle Einzelheiten hierzu sowie Links zu entsprechenden Mustervorlagen findet Ihr in den Erläuterungen im Anhang.

Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne an unsere Geschäftsstelle wenden.

 Mit bayerischem Schützengruß
Christian Kühn

1. Landesschützenmeister

 



Der erste Teil von Teil 1 der Deutschen Meisterschaften ist durch und es gibt aus Sicht vom Gau Ammersee erfreuliches zu berichten: mehr dazu hier:

Liebe Schützenmeisterinnen und Schützenmeister,
Liebe Sportleiterinnen und Sportleiter,

bezüglich des diesjährigen Rundenwettkampfes bitte ich um Beachtung des nachfolgend abgedruckten Rundschreibens und entsprechende fristgerechte Rückmeldung. Die Mannschaftsführer erhalten dieses Schreiben über den Rundenwettkampfmelder gesondert.
Stand: 30.08.2021

mehr dazu hier:

 

Der Bayerische Sportschützenbund bietet zwei weitere Ausbilderlehrgänge für Standaufsichten (ehemals Moderatoren) an, inklusive Fortbildung und Einführung in die ZMI - Verwaltung für Standaufsichten. Nachstehende Termine sind jeweils auf der Olympia-Schießanlage in Garching-Hochbrück vorgesehen:

Freitag, 10.12.2021
Freitag, 18.02.2022
Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung im Anhang hier:.


Georg Reindl bei den Burgschützen St. Georgen zum Ehrenmitglied ernannt.

BSSJ / Ausschreibung "Bayerischer Shooty Cup 2021"
mehr dazu hier:


Ersatz  für die Auflagemannschaft Sportschützen Landsberg am Lech!

Liebe Schützenmeisterinnen und Schützenmeister,
liebe Sportleiterinnen und Sportleiter,

der Rundenwettkampfleiter Luftgewehr Auflage Bezirksliga hat mittels eines Rundbriefs an die Mannschaftsführer der Bezirksliga Gruppe West das als Anhang beigefügte Schreiben gerichtet.

Wie Ihr wahrscheinlich wisst, kann der Gau Ammersee zwei Mannschaften in die Bezirksliga entsenden.

Obermühlhausen ist in der Bezirksliga Gruppe West vertreten. Es besteht die Möglichkeit für einen weiteren Verein, in die Bezirksliga einzusteigen.

Wer Interesse hat, möge sich bitte umgehend bei mir melden.

Mit besten Schützengrüßen
Armin Brauns
2. Gauschützenmeister

Servus zusammen,

Rainer Seitz hat seine Auflagemannschaft Sportschützen Landsberg von der Bezirksliga abgemeldet. 

Vielleicht kennt ihr eine Auflagemannschaft, die gerne in der Bezirksliga Gruppe West mitschießen möchte.

Sollte sich keine Mannschaft finden, dann schießt euere Gruppe nur mit fünf Mannschaften.

Mit Schützengruß

Gottfried


Herbstmeisterschaft Teil 1 (für Menschen mit Behinderung) mehr dazu hier:


Ergebnisse zum Qualifikationsschießen zur Deutschen Meisterschaft am 26.06.2021 in Eching:



Aktuelle Informationen/ Neues Rahmenhygienekonzept Sport-Nachrichten
mehr dazu hier:

Die Jugend im Schützengau Ammersee legt wieder los! mehr dazu hier


Deutschen Meisterschaften 2021;

Da keine Gau-, Bezirks- und Bayerische Meisterschaft stattfinden konnten und um unseren Schützen die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft zu ermöglichen, hat sich der Gau Ammersee entschlossen, dieses Qualifikationsschießen wie folgt durchzuführen:

Mehr dazu finden Sie  hier:

Auszeichnung Corona-Helden - Wertschätzung von Bürgerinnen und Bürger für den Einsatz für das Gemeinwohl im letzten Jahr - Vorschläge können eingereicht werden.

Stand: 27.04.2021 mehr dazu hier:


 Waffenrecht: Neuer Gesetzentwurf zunächst vom Tisch; Stand: 07/2021

Waffenrecht.pdf (121.57KB)
Waffenrecht.pdf (121.57KB)


Betreff: BSSB / Aktuelle Informationen /Waffenrecht Stand: 17.03.2021

Verteiler: Landesausschuss, Gauschützenmeister und Gauschützenmeisterinnen, Gausportleiter und Gausportleiterinnen, Vereine, Hauptamt

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit Inkrafttreten der Neuregelungen im Waffenrecht ist nun auch die Prüfung des Fortbestehens des waffenrechtlichen Bedürfnisses einheitlich geregelt worden. Künftig wird das Fortbestehen des waffenrechtlichen Bedürfnisses fünf bzw. 10 Jahre nach erstmaligem Erwerb einer waffenrechtlichen Erlaubnis geprüft, danach reicht die Mitgliedschaft im Verein aus. Ausführliche Erläuterungen hierzu finden Sie im beigeschlossenen Dokument.
Derzeit erfolgt die Bestätigung, dass ein Mitglied regelmäßig dem Schießsport nachgegangen ist über den Verein. Hierzu wurde in Abstimmung mit dem Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration ein einheitliches Formular erstellt, das zukünftig für den Nachweis zum Fortbestehen des waffenrechtlichen Bedürfnisses verwendet werden soll. Das Formular finden Sie ebenfalls im Anhang und zum Download auf unserer Homepage.

Ebenfalls informieren wir nochmals über die Möglichkeit eines kostenlosen digitalen Abos der Bayerischen Schützenzeitung für jedes unserer Mitglieder. Die Aktion wurde bisher sehr gut angenommen, derzeit haben sich bereits über 800 Mitglieder für das kostenlose Abo registriert. Die Anmeldung und alle weiteren Informationen finden Sie auf unserer Homepage
Bei Fragen können Sie sich gerne an unsere Geschäftsstelle wenden. Bitte leiten Sie diese Nachreicht auch an Ihre Vereine weiter.
Mit bayerischem Schützengruß
Christian Kühn
1. Landesschützenmeister

Betreff: BSSB / Aktuelle Informationen / Vereinspauschale 2021 / kostenloses Abo digitale Bayerische Schützenzeitung; Stand: 10.03.2021

Verteiler: Landesausschuss, Gauschützenmeisterinnen und Gauschützenmeister, Gausportleiterinnen und Gausportleiter, Vereine, Landesehrenmitglieder, Landesreferenten, Hauptamt

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Schützenschwestern und Schützenkameraden,
zwischenzeitlich gibt es weitere Unterstützungen im Zuge der Corona Pandemie über die wir gerne informieren.·       

Vereinspauschale 2021

Der Bayerische Ministerrat hat einer nochmaligen Verdoppelung auf 40 Mio. Euro zugestimmt, die Antragsfrist wurde bis 06. April 2021 verlängert, zudem gibt es Erleichterungen bei den Fördervoraussetzungen

Aktion kostenlose digitale Bayerische Schützenzeitung       

Der BSSB bietet zunächst bis Jahresende jedem Mitglied ein kostenloses Abo der elektronischen Ausgabe der Bayerischen Schützenzeitung an. Die Registrierung erfolgt einfach über unsere Homepage, das kostenlose Abo endet automatisch.Die
Bitte leitet die Nachricht auch an Eure Vereine und Vereinsmitglieder weiter.
Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne an unsere Geschäftsstelle wenden.

Mit bayerischem Schützengruß
Christian Kühn
1. Landesschützenmeister


Einzelheiten finden Sie hier:


Sonderförderprogramm Schießstättenbau: Auszug aus der Bayerischen Schützenzeitung 02/2021 hier:

Hinweis des BSSB an die Vereine und Gesellschaften Stand: 08.01.2021

Verteiler: Landesausschuss, Gauschützenmeister/innen und Gauschatzmeister/innen

Sehr geehrte Gauschützenmeisterinnen und Gauschützenmeister,
sehr geehrte Gauschatzmeisterinnen und Gauschatzmeister,

das vergangene Jahr war auch für unsere Vereine beispiellos. Dem ersten Lockdown im Frühjahr folgte eine Phase leichter Lockerungen, in der der Schießbetrieb wieder teilweise aufgenommen werden konnte, aktuelle befinden wir uns nun im zweiten Lockdown, in dem der Vereinssport wieder nicht möglich ist. Viele Vereine wurden von den Beschränkungen auch wirtschaftlich getroffen. Als Hilfestellung für unsere Vereine in dieser Situation hat das Landesschützenmeisteramt beschlossen, dass der Verbandsbeitrag für 2021 erst am 31.03.2021 von den Gaukonten eingezogen wird. Wir bitten Sie, die Beiträge von den Vereinen erst zum 15.03.2021 einzuziehen. Bitte informieren Sie auch Ihre Vereine hierüber.

Das Team der Geschäftsstelle bedankt sich an dieser Stelle für die gute Zusammenarbeit und wünscht Ihnen besinnliche Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr – bleiben Sie vor allem gesund!

Mit freundlichem Gruß
Alexander Heidel
(Geschäftsführer)

i. A.Nina Jacobi
(Sekretariat)

Tel.: 089 / 316949-17

Betreff: BSSB / Formular Bescheinigung § 27 Abs. 3 Nr. 2 SprengG
Verteiler: Landesausschuss, Landes- und Bezirksböllerreferenten, Gauschützenmeisterinnen und Gauschützenmeister, Böllerreferenten der Gaue und Vereine

Sehr geehrte Damen und Herren,

für den Nachweis eines Bedürfnisses für die Erteilung und/oder Verlängerung einer Erlaubnis nach § 27 Abs. 3 Nr. 2 SprengG bieten einige Kreisverwaltungsbehörden eigene Vordrucke an, viele Behörden tun dies allerdings nicht. Die Folge ist eine bayernweit eher uneinheitliche Verwaltungspraxis.

Um hier Abhilfe und Vereinheitlichung zu schaffen, hat der BSSB ein Formular erstellt, mit dem das Bedürfnis nun einheitlich gegenüber der Behörde nachgewiesen werden kann (für den Fall, dass es kein behördeneigenes Formular gibt).

Das entsprechende Formular finden Sie im Anhang oder auf unserer Homepage unter nachstehendem
Link: https://www.bssb.de/boeller-formulare.html?task=download.send&id=3389&catid=1001&m=0

Bitte leiten Sie die Nachricht an die Böllervereine und –gruppen in Ihrem Gau weiter.

 Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Mit freundlichem Gruß

Alexander Heidel
(Geschäftsführer)
München, 31.08.2020

Der Ordnung halber wird darauf hingewiesen, dass das Landratsamt Landsberg jedoch eigene Formulare zum SprengG hat. Hier der Link zur Bedürfnisbescheinigung incl. Hinweisblatt. 

https://kxp.landkreis-landsberg.de//Dox.aspx?docid=8ed560b6-68fe-4e1c-b26a-3799cf2b3d0f&mode=direct&orgid=b1b89184-8c47-447c-a0f1-252e3a3ae3fb

 

Sämtliche Formulare zu WaffG und SprengG können unter dem nachfolgenden Link heruntergeladen werden. 

https://www.landkreis-landsberg.de/landratsamt/formulare-merkblaetter/

Gemeinsam ist einfach.

 „Stille Helden“ ist ein Gemeinschaftsprojekt von

Sparkasse Landsberg - Diessen, k.e.b. Koordinationsstelle im Landkreis Landsberg am Lech und Landsberger Tagblatt, Alles was bewegt. Mehr dazu hier: